Donnerstag, 18. Juni 2015

Schokoladenkuchen

Hi ihr Lieben!

Heute lade ich das Rezept für den bisher - meiner Meinung nach - besten Schokokuchen hoch. Gefunden hab ich das auf www.veganer.blog.de. Hatte am Montag vor, neben der Erdbeer-Sahne-Torte noch eine andere Torte zu backen, das ist aber sowas von in die Hose gegangen... zum Glück nicht bei diesem Rezept!

Leider hab nur von den letzten Stücken noch ein Bild machen können... aber das Rezept ist ab sofort auf jeden Fall mein Standard-Schokokuchen-Rezept. SOOO lecker! Müsst ihr unbedingt ausprobieren.


Du benötigst für den Teig:

  • 400g Mehl
  • 250g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 40g Kakaopulver
  • 250ml Pflanzenöl (ich habe Sonnenblumenöl verwendet)
  • 350ml Sojamilch
Außerdem:
  • 200g Zartbitterkuvertüre
  • etwas Pflanzenmargarine um die Form zu fetten

Und so einfach geht's:
  1. Ofen auf 160° Ober- und Unterhitze vorheizen und die Kastenform fetten.
  2. Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen.
  3. Das Öl und die Sojamilch dazugeben, alles zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Den Teig in die Form füllen und 75 - 90 Minuten in den Backofen damit!
Bei mir hat der Kuchen schon komplette 90 Minuten gebraucht - am besten den Stäbchentest machen. Das Warten hat sich sowas von gelohnt!

Wenn der Kuchen erkaltet ist, könnt ihr ihn aus der Form nehmen.

Ich habe dann die Zartbitterschokolade über einem Wasserbad geschmolzen und dann auf dem Kuchen verteilt.

Ich wünsch euch wie immer viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit! 

Eure Helen <3

Kommentare:

  1. Uuuh das klingt super lecker! Habs mir direkt mal gespeichert :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana!
      Lieben Dank! Ich würd den am liebsten auch diiirekt nochmal backen, weil er so lecker war.. :) viel Erfolg beim Nachbacken :))

      Grüße zurück!

      Löschen
  2. Dieser Kuchen ist genial. Mein Traum ist, einen Kuchen 1 Tag backen. Ich bin so aufgeregt.

    AntwortenLöschen